Hof Haus Garten:

- Gartengestaltung
  - Blumenwiese anlegen
  - Dächer begrünen
  - Feuerstelle
  - Frühbeet
  - Gartenbeleuchtung
  - Gartendekoration
  - Gartenhaus aufbauen
  - Gartenmauer aus Naturstein
  - Gartenmöbel
  - Gabionen
  - Gazebos
  - Geräteschuppen bauen
  - Gewächshaus
  - Gewächshaus Ausstattung
  - Gewächshaus Glas, Folie
  - Grillplatz anlegen
  - Hochbeete
  - Holz im Garten
  - Holzzäune pflegen
  - Kieswege anlegen
  - Kompost
  - Kräuterschnecke anlegen
  - Mähkante anlegen
  - Metallzäune pflegen
  - Naturstein im Garten
  - Palisaden
  - Pavillon aufbauen
  - Pergola
  - Pflanzsteine
  - Sandkasten bauen
  - Spielplatz anlegen
  - Springbrunnen
  - Swimmingpool
  - Terrasse
  - Terrasse gestalten
  - Trockenmauer anlegen
  - Terrassenbelag aus Holz
  - Wege
  - Zäune
 

Hof
Haus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Garten
- Planung des Gartens

- Gartenarbeiten
- Gartenpflege
- Kinder im Garten
- Pflanzen im Garten
- Gartenstile
- Gartenteich
- Schädlinge im Garten
- Gartengeräte

 

Impressum

 

© jean luc bohin - Fotolia.comDas Gewächshaus im Garten

Ein Gewächshaus ist ein prima Sache. Sowohl für diejenigen, die den Anbau von Gemüse intensiv betreiben, als auch für die Gärtner, die hauptsächlich den Garten als Hobby sehen und nur ein bisschen Gemüse anbauen oder Blumen vor ziehen wollen. Die Größe des Gewächshauses ist natürlich abhängig davon, was man denn erreichen möchte.

 

 

Wer nur die Blumen für die Aussaat vorziehen möchte und vielleicht noch ein paar Tomaten- oder Gurkenpflanzen anbauen will, für den reicht ein kleines Gewächshaus. Wer sich jedoch intensiv mit dem Anbau von Blumen und Gemüse beschäftigt, wird sich ein größeres anschaffen. Sinnvoll ist es immer, wenn die Höhe es zumindest zulässt, das man aufrecht darin stehen kann. In den größeren Gewächshäusern kann man auch auf mehreren Ebenen arbeiten, aber das muss jeder für sich selber entscheiden, wie intensiv er ein Gewächshaus nutzen möchten.

Gewächshäuser kann man von einem Gartenbaubetrieb bauen lassen. Auch viele Firmen, die Wintergärten anbieten, errichten auch Gewächshäuser nach Wunsch und auf Grund der Vorgaben des Auftraggebers. Das ist jedoch eine relativ teure Angelegenheit. Es gibt auch die günstigere Variante in Form von fertigen Bausätzen. Diese sind durchaus von guter Qualität, zumindest für die meisten Hobbygärtner ausreichend. Wer sich mit dem Gedanken an ein Gewächshaus trägt, sollte sich vorher unbedingt erkundigen und sich auch über die Preis informieren.

 

 

 

Es gibt auch von der Bauart her viele Varianten. So kann man auch ein kleines Gewächshaus direkt an die Hauswand stellen und spart so Platz und eine Wand. Aber die Gegebenheiten müssen halt auch für solche besonderen Varianten vorhanden sein. Für freistehende Gewächshäuser muss der Untergrund vorbereitet werden, wo sollen die Türen sein, etc. Alles dieses muss man vorher genau bedenken und abklären. Denn wenn das Gewächshaus geliefert wird, muss es auch passen, Änderungen sind dann meistens nicht mehr möglich

Mehr zum Thema Gewächshäuser:

Gewächshaus aus Folie, Kunststoff oder Glas?   

Ausstattung des Gewächshauses

Das Frühbeet kann eine gute Ergänzung sein oder auch als Ersatz für ein Gewächshaus dienen. Das hängt in erster Linie von der Art und Anzahl der Pflanzen ab, die gezogen werden sollen.